Campingplatz bei Wesenberg

Camping rund um Wesenberg

Die Seenplatte, nur etwa eine Autostunde von der Hauptstadt Berlin entfernt, zeichnet sich vor allem durch schöne Nationalparks aus. Die meisten Campingplätze liegen an einem der zahlreichen Seen, wie beispielsweise der 5-Sterne-Camping- und Ferienpark Havelberge oder der Campingpark am Weißen See. Als Teil des Norddeutschen Flachlandes bietet Mecklenburg-Vorpommern ein gut ausgebautes Netz von Radwegen, Wandermöglichkeiten und zahlreiche Wassersportarten.

In der Nähe von Wesenberg befinden sich zahlreiche Ausflugsziele, die viel Sehenswertes, Wissenswertes und Historisches bieten. Viele kleine und größere Städte wie Feldberg, Mirow, Rheinsberg, Neustrelitz, Röbel, Penzlin, Neubrandenburg, Malchow, Burg Stargard, Stralsund, Rostock und Waren sind für Tagesausflüge perfekt geeignet.

Selbst ein Ausflug an den Strand der Ostsee oder auf Rügen ist sehr einfach und wer eine etwas längere Strecke nicht scheut, der ist in unter zwei Stunden Fahrtzeit in unserer aufregenden Hauptstadt Berlin.
Unser Tipp: früh morgens (vor 5 Uhr ) los und erst spät abends zurück, dann ist der Verkehr deutlich weniger und die Strecke viel schneller zurückzulegen, als tagsüber.

Nach der Anstrengung wartet ein gesunder Durstlöscher

Ist das Ausflugsziel schließlich erreicht und steht einem der Sinn nach einer Erfrischung, sollte zu einem gesunden Durstlöscher gegriffen werden. Dazu zählt beispielsweise der Saft der Aronia, die auch als Schwarze Apfelbeere bezeichnet wird. Die Aronia-Pflanze zählt zu den Rosengewächsen und stammt ursprünglich aus Nordamerika. Vor rund 100 Jahren entdeckten die Russen die Pflanze und kultivierten sie auf Feldern in ihrem Heimatland. Von dort fanden sie ihren Weg nach Deutschland und dort zunächst nach Sachsen in den 1970er-Jahren. Mit ihrer dunkelblauen Farbe erinnert die Aroniabeere am ehesten an eine Heidelbeere (Blaubeere), jedoch ist die Aroniabeere geschmacklich statt süß eher herb-sauer. Die schwarze Apfelbeere gilt als wahre Vitaminbombe. Neben den Vitaminen A, C, E, K und dem gesamten Vitamin-B-Komplex erhält die Frucht die Mineralstoffe Magnesium, Kalium, Kalzium, Zink und Eisen. Ihr mengenmäßig größter Anteil entfällt auf Polyphenole, hauptsächlich vertreten durch Anthocyane und Flavonoide. Sie gehören zu den stärksten Antioxidantien, die in der Natur vorkommen und schützen die menschlichen Zellen vor Krebs und Alterung. Reiner Aroniasaft ist als Muttersaft, Direktsaft oder Konzentrat erhältlich. Die höchste Qualitätsstufe ist der Muttersaft, bei dem die erste schonende Pressung der Beere als Saft abgefüllt wird.

Campingplatz „Familienpark“

Der Campingplatz „Familienpark“ liegt etwa drei Kilometer nördlich vom Stadtzentrum Wesenberg am südlichen Zipfel des Kleinen Labussee. Die Autos können nicht weit von den Zelten geparkt werden, überdachte Sitzecken eignen sich besonders für Familien mit Kindern. Diese eignen sich als Schutz vor Regen und Sonne. Das modern ausgestattete Sanitärgebäude entspricht auch höchsten Ansprüchen. Der Kiosk versorgt die Camper täglich mit frischem Brot, Brötchen und frischem Kaffee.

Der Campingpark am Weißen See

Dieser Campingpark ist vor allem für Natur-Freunde bestens geeignet, um hier die Ruhe und Erholung zu finden. Vor dem Camping-Platz befindet sich das „Naturfreibad am Weißen See“, hier ist Baden, Sonnen, oder Rudern möglich. Motorboote stören hier nicht, denn der See hat keine Verbindungen zu anderen Gewässern. Für Kinder gibt es auch ein großes Angebot, der Strand und der See laden zum Toben und Spielen ein,. Ein Spiel- und ein Bolzplatz sorgen dafür, dass keine Langeweile aufkommt.

Camping am Kluger See

In der Nähe von Neustrelitz lädt ein neu errichteter Campingplatz seine Besucher ein, hier sind ebenfalls Wanderungen oder Fahrradtouren möglich. Im neu erbauten Sanitärgebäude stehen moderne WCs, Duschen sowie eine Küche mit Spülbecken zur Verfügung. Die Campingtoilette werden also die meisten Menschen vermutlich nur nachts benutzen. Das Familienbad mit Babywanne ist barrierefrei und ein Waschraum mit Waschmaschine kann ebenfalls genutzt werden. Die Stellplätze können wahlweise auf der ufernahen Freifläche oder im hinteren Waldbereich ausgesucht werden. Für die Caravan-Freunde stehen 20 Komfort-Stellflächen mit Wasser-, Strom- und Abwasseranschluss zur Verfügung. Hier können bei Bedarf auch große Zelte aufgebaut werden. Am Lagerfeuerplatz und Grillplatz können die erlebnisreichen Tage ihren gemütlichen Abschluss finden. Für die Kleinsten warten im Schatten der Bäume einige Spielgeräte darauf, diese auszuprobieren.

Keine Angst vor kleinen und nützlichen Freunden aus dem Erdreich

Wer gerne campt, der bleibt manchmal auch vor schlechtem Wetter nicht verschont. Nach intensivem Regen kann man dann Regenwürmer entdecken, die zwar nicht jedes Auge erfreuen, aber sehr nützliche Tiere sind. Regenwürmer leben im Erdboden und gehören zur Ordnung der Wenigborster. Rund 670 Arten wurden 2008 weltweit gezählt, davon knapp unter 50 in Deutschland. Regenwürmer werden zwischen drei und acht Jahre und gelten als starke Nützlinge.  Der blinde und taube Regenwurm lebt meist in mehreren Meter tiefen Gängen. Auf seiner Suche nach Essbarem, vorzugsweise abgefallene Blätter und abgestorbenen Pflanzenteile, gräbt der Regenwurm ständig den Boden um. Das sorgt für ein stetige Lockerung des Erdreichs und beugt einer eventuellen Verfestigung des Bodens vor. Somit zählt das Mitglied im Tierstamm der Gliederwürmer (Ringelwürmer) zu den besonders nützlichen Erdbewohnern und spielt eine wichtige Rolle in der Bodenverbesserung. In Deutschland am häufigsten und bekanntesten sind die beiden Regenwurmarten Tauwurm (Lumbricus terrestris) und Kompostwurm (Eisenia foetida). Der Tauwurm wird dabei bis zu 30 Zentimeter lang, hat ein rötliches Vorderteil und ein blass-grauen Hinterteil. Sein Lebensraum sind Äcker, Wiesen und Weiden, Obstanlagen und Gärten. Vorrangig in Komposthaufen und Misthügeln, aber auch in Wiesenböden, ist der maximal 15 Zentimeter lange rote Kompost- oder Mistwurm anzutreffen.

Camping direkt am oder auf dem Wasser

Campen im Land der unzähligen Seen, die Mecklenburger Seenplatte lebt von der Vielfalt und dern unzähligen Möglichkeiten der Freizeitgestaltung zwischen verschiedenen Naturparks und dem Müritz-Nationalpark. Hier liegen fast alle Campingplätze direkt am Wasser. Die Müritz als das „kleine Meer“ von Deutschland ist der größte Binnensee und bietet Bade-Buchten mit Strandkörben. Hier rasten im Herbst zehntausende Kraniche vor ihrem Flug in den Süden. Camping auf dem Wasser ist dabei ein ganz besonderes Erlebnis, über 600 Kilometer vernetzter Seen und Flüsse können vom Wasser aus entdeckt werden. Der exklusive schwimmende Stellplatz, ausgestattet mit einem Außenbordmotor, kann wochenweise ohne einen Bootsführerschein gemietet werden. Der passende Wohnwagen kann auf Wunsch dazu gemietet werden. Das Wasserlabyrinth kann auch mit dem Kanu oder Angelkahn erobert werden. Wesenberg kann als Ausgangspunkt für Ausflüge in die nähere Umgebung und für einen erholsamen Urlaub an der Mecklenburger Seenplatte genutzt werden. Campingplätze inmitten der Natur eignen sich auch für Familien mit Kindern, die ihren Urlaub fern vom Trubel der Großstadt genießen wollen. Zusammen mit neuen Freunden erleben Kinder jeden Tag ein neues Abenteuer.

Unser Linktipp zur Campingausrüstung:
www.outdoor-camping-portal.de

Schreibe einen Kommentar